Die Bad-Westernkotten-Bürgerstiftung hat in ihrer letzten Vorstandssitzung nicht nur die Unterstützung der Kirchenerneuerung mit 5.000 € beschlossen, sondern  auch noch weitere Projekte vorangebracht. So wird derzeit im Zusammenwirken mit der Rentnertruppe der Garten der Jahresbäume, der etwas verwahrlost war, wieder auf Vordermann gebracht. Die Pfosten mit den Info-Tafeln zu den einzelnen Jahresbäumen werden erneuert und mit Bodenhülsen  versehen, defekte Tafeln durch neue ersetzt. Und grundsätzlich haben Vorstand und Kuratorium beschlossen, den Garten zu öffnen und weitere Bäume eher außerhalb zu pflanzen, um so auf Dauer ein grünes Band zwischen dem Garten der Jahresbäume und dem Kurpark zu schaffen.

Auf freut sich die Stiftung über die erste eigene Homepage, die Stiftungsmitglied Michael Weber erstellt hat und pflegen wird. Unter http://www.badwesternkottenstiftung.de/ finden sich nicht nur aktuelle Informationen über die Stiftung, sondern auch solche über bereits abgeschlossene Projekte, die Geschichte der Stiftung, Presseberichte und vieles mehr. Der Internet-Auftritt wird laufend weiter aufgebaut.

Dem Tennisclub Bad Westernkotten hat die Stiftung eine ansehnliche Spende für die Integration von bedürftigen Kindern zur Verfügung gestellt. Und jetzt stehen die Planungen für Sankt Martin an.